Advent im Erzgebirge

Advent im Erzgebirge - 38. Tage der erzgebirgischen Folklore

21. November 2016
Handwerksschau in den Foyers + kulturelle Rahmenprogramme
Besucher aus aller Welt kommen in der Adventszeit ins Erzgebirge, um zu erleben, wie sich die einheimische Bevölkerung auf das Weihnachtsfest einstimmt. Jahr für Jahr verwandelt sich die Stadthalle Chemnitz am ersten Adventswochenende in ein Weihnachtsland der besonderen Art. Rund 60 erzgebirgische – und durch eine Fachjury nominierte – Aussteller präsentieren in den Foyers traditionelles und modernes Kunsthandwerk und lassen sich in zahlreichen Vorführungen über die Schultern schauen. Aber nicht nur die Aussteller geben einen Einblick in ihre erzgebirgische Handwerkskunst.
 
Jährlich möchten wir den Besuchern ein kleines Highlight – unser „Schaustück“ der Handwerkskunst – präsentieren. Die Fenster des Tropenhauses werden nach einzigartiger erzgebirgischer Art geschmückt sein. Verschiedene Lichterträger verbreiten dann ihr stimmungsvolles Licht und im Tropenhaus selbst drehen sich zwei prächtige 3,40 m hohe meisterhafte Pyramiden aus den Werkstätten Raum und Tafelschmuck Gahlenz und von Altmeister Werner Glöß aus Einsiedel. Dem Erzgebirgler ist solch Licht der Adventszeit in wundervollerweise ans Herz gewachsen, noch immer fühlt er inniglich den alten Bergmannsspruch: „Behüt eich fei dos Licht“. So nennen wir auch das diesjährige lichterfüllte Schaustück, welches die Besucher mit einem Blick in „Adventsfenster“ auf einzigartige Art verzaubern wird.
 
Ein vielseitiges kulturelles Rahmenprogramm begleitet die Handwerksschau. So empfängt Gastgeberin Regine Seifert am Samstag im Großen Saal beim traditionellen Erzgebirgsprogramm „Advent im Arzgebirg“ in ihrer großen Hutzenstub‘ zahlreiche Erzgebirgsgruppen, Sänger, Tänzer und Mundartsprecher zu einem vorweihnachtlich musikalischen Nachmittag. Das festliche-folkloristische Adventsprogramm wird letztmalig in dieser Besetzung zu erleben sein. Am Sonntag gestalten die Sängerinnen und Sänger des Studio W.M. unter dem Titel „Weihnachten mit dem Studio W.M.“ ein Programm von traditionellen Weisen bis hin zur modernen internationalen Weihnachtsmusik. Zudem laden im Großen Foyer Erzgebirgsensembles zum Verweilen und Mitsingen ein.
 
Wichtelwerkstatt verzaubert mit kreativen Angeboten die kleinen Gäste

Auch in diesem Jahr bietet der Kleine Saal der Stadthalle wieder Raum für die Wichtelwerkstatt. Hier haben Kinder die Möglichkeit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und den Ausstellern der Folklore-Tage nachzueifern. Ob beim Backen, Schnitzen oder Basteln – die Wichtel verkürzen mit spannenden Mitmachaktionen den kleinen Gästen das Warten auf den Weihnachtsmann. Besonderes Highlight ist die große drehbare Spieldose, auf der man auch selbst Platz nehmen und bei einer gemütlichen Fahrt das weihnachtliche Ambiente genießen kann.

Preisverleihung der „Lore“
Im Jahr 2014 wurde erstmals der Preis der Tage der erzgebirgischen Foklore in der Kategorie Kunsthandwerk verliehen – die „Lore“. Mit der „Lore“ wurde 2015 der Zschorlauer Holzbildhauermeister Jesko Lange ausgezeichnet. Die Fachjury um Dipl.-Designer Rolf Büttner (Leiter der Volkskunstschule Oederan, Augustusburg), Reinhard Kühn (langjähriger Veranstaltungsleiter der Stadthalle Chemnitz und Initiator der Veranstaltung, Chemnitz), Steffen Lubojanski (Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., Neukirchen) und Elvira Werner (wiss. Mitarbeiterin sächsische Landesstelle für Museumswesen, Fachbereich Volkskultur, Chemnitz) begründeten die Wahl mit dem hohen Niveau der Produktpräsentation und Vorführung des Handwerks. Jesko Lange überzeugte mit seiner einzigartigen Art des Schnitzens. Geduldig und beherzt erklärte er Besuchern sein Handwerk. Bereits seit 25 Jahren beeindruckt Jesko Lange als Aussteller bei der Handwerksschau in der Stadthalle Chemnitz. Die Preisverleihung der diesjährigen „Lore“ findet am Sonntag um 15.00 Uhr auf der Bühne im Großen Foyer statt.
 
26. und 27. November 2016 | 10.00 – 18.30 Uhr | Stadthalle Chemnitz | gesamtes Haus
 
Tickets: Erwachsene 5,00 € | ermäßigt 4,00 € | Kinder 7 – 12 Jahre 2,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder) 12,00 € | Single-Familienticket (1 Erwachsener + Kinder) 7,00 €
Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.
 
weitere Infos und Tickets unter www.advent-erzgebirge.de
 
Die Eintrittskarte ist ein Kombiticket und ermöglicht den Besuch der Veranstaltung „Advent im Erzgebirge" und der "Wichtelwerkstatt".