C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Messeplatz 1, 09116 Chemnitz
   
Stand / Druckdatum: 28.07.2017

Barrierefrei | Advent im Erzgebirge - C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

 
 
 
Advent im Erzgebirge in der Stadthalle Chemnitz
Advent im Erzgebirge // 2. - 3. Dezember 2017 // Stadthalle Chemnitz

BARRIEREFREI ZUR VERANSTALTUNG

Die Stadthalle Chemnitz ist bemüht, auch Besuchern mit Handicap den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Im Folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen rund um die Zugänglichkeit der Stadthalle Chemnitz zusammengestellt. Dabei legt die Stadthalle Chemnitz einen hohen Anspruch an die Verlässlichkeit und Genauigkeit der Angaben zur Barrierefreiheit. So wurde die Zugänglichkeit u.a. durch die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH geprüft.
 
 
 
 

Parkmöglichkeiten

Für Besucher mit Handicap, welche mit dem PKW anreisen, stehen behindertengerechte Parkplätze in der Tiefgarage des Terminal 3 - Zugang über Brückenstraße -, in der Tiefgarage Roter Turm sowie im City-Parkhaus zur Verfügung. Von der Tiefgarage des Terminal 3 aus haben Sie über den Fahrstuhl einen direkten Zugang zum Großen Saal und zum Salon am Tropenhaus.
 

Ein- und Ausgang

Großer Saal

Die Eingangstür ist 180 cm breit. Eine Normaltür ist vorhanden. Eine Rampe (10 % Steigung, 9 Meter lang) ermöglicht den Zugang zum Großen Foyer. An der Rampe gibt es links und rechts einen Handlauf.
Der Rang im Großen Saal ist über einen Lift zugänglich. Rollstuhlplätze sind nur im Parkett vorhanden.
Der Große Saal ist im Balkon G (linker Balkon) mit Induktionsschleifen ausgestattet.

Kleiner Saal - Wichtelwerkstatt

Eine Rampe ermöglicht den Zugang zum Innenraum der Wichtelwerkstatt (10 % Steigung, 9 Meter lang).
 

Garderoben und Toiletten

Bitte beachten Sie: Die Garderobe ist für Rollstuhlfahrer leider nicht zugänglich.
Bitte wenden Sie sich an das Einlasspersonal!

Sowohl das Große als auch das Kleine Foyer sind mit behindertengerechten WCs ausgestattet. Diese sind mit Piktogrammen als solche gekennzeichnet.
Die Tür zum WC ist 120 cm breit. Sie ist von außen entriegelbar. Eine Notklingel ist vorhanden und befindet sich in 82 cm Höhe. Die Waschbeckenamatur kann per Hebelarm bedient werden. Ein Stützgriff neben dem WC ist vorhanden. Er kann links und rechts geklappt werden.

Folgender Freiraum ist um die Toilette herum gegeben:
davor: 205 x 160 cm
links: 102 x 85 cm
rechts: 82 x 85 cm