C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Messeplatz 1, 09116 Chemnitz
   
Stand / Druckdatum: 02.12.2016

Startseite - Advent im Erzgebirge | Advent im Erzgebirge - C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

 
 
 
Advent im Erzgebirge in der Stadthalle Chemnitz
Advent im Erzgebirge // 26. - 27. November 2016 // Stadthalle Chemnitz

ADVENT IM ERZGEBIRGE - Tage der erzgebirgischen Folklore

Herzlich Willkommen zu den Tagen der Erzgebirgischen Folklore in der Stadthalle Chemnitz

 
 
 
Jahr für Jahr verwandelt sich die Stadthalle Chemnitz am ersten Adventswochenende in ein Weihnachtsland der besonderen Art. Zahlreiche erzgebirgische Aussteller präsentieren in den Foyers traditionelles Kunsthandwerk, hochwertigen modernen Weihnachtsschmuck und lassen sich in zahlreichen Vorführungen über die Schultern schauen.

In einer großen Wichtelwerkstatt haben Kinder die Möglichkeit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und den Ausstellern der Folkloretage nachzueifern oder sich einfach auf der riesigen Weihnachtsspieluhr eine Runde mitdrehen zu lassen. Ob in der Weihnachtsbäckerei, beim Papier schöpfen oder Kerzen ziehen und vielem anderen mehr, die Wichtel verkürzen mit spannenden Mitmachaktionen den kleinen Gästen das Warten auf den Weihnachtsmann.
 

Eine neue Weihnachtspyramide für die Stadthalle

Pyramide von Werner Glöß
Pyramide von Werner Glöß
Zum Advent im Erzgebirge dürfen wir unseren Besuchern dieses Jahr ein besonderes Highligth präsentieren.
Die Stadthalle Chemnitz hat eine von 7 Pyramiden des bekannten Kunsthandwerkers Werner Glöß erhalten und wird diese zu den Tagen der erzgebirgischen Folklore ausstellen.

Werner Glöß hat sich im Laufe seines Schaffens weit über die Grenzen des Erzgebirges empfohlen. Schwerpunkt seiner Arbeit war die Weiterentwicklung der Spanbaumtechnik sowohl was die Höhe als auch die Anordnung der Späne betrifft. Alle wesentlichen Spanbaumunikate stammen aus seiner Werkstatt; auch die gedrechselten "Raureifbäume" sind seine Entwicklung.
Unzählige weitere Meisterwerke sind ihm zu verdanken, so auch die Weihnachtspyramide, die ab 26.11.16 in der Stadthalle zu bewundern sein wird. Sie stellt  auf 3,30m das Leben des Erzgebirges um 1930 dar. Die einzelnen Etagen der Pyramide schauen Sie sich am besten selbst zu den Tagen der erzgebirgschen Folklore an.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Bestaunen.

 
 

Unser Schaustück - von der Idee bis zur Umsetzung

Jedes Jahr versuchen wir ein besonderes Highligth zu finden, um den Besuchern neben den zahlreichen Handwerkern, der typisch erzgebirgischen Weihnachtsmusik auch einen tollen Hingucker zu präsentieren. Ideen gibt es viele, aber welche sind umsetzbar? Bereits ein Jahr im Voraus beginnen wir unsere Ideen auf Realisierung zu prüfen und  entsprechende Recherchen zu erstellen. Schließlich braucht jedes Schaustück einen, oder mehrere Partner, die gemeinsam mit uns "das Projekt" verwirklichen. 

2016 werden die Fenster von unserem neusanierten Tropenhaus weihnachtlich dekoriert. Die Besucher können sich auf zahlreiche, erzgebirgische Exponate freuen.
Licht und Tradition laden den Besucher zum Stauen ein.